DJ Badre

THIS IS BALKAN by DjBadre

Because of his upbringing in Morocco Badre was influenced by a huge range of various “ethnic beats and sound”. He was fascinated by this spiritual colourful music and started to create his own, very individual way of combining electrical sounds with ethnic beats. DJ Badre is promoting and playing in many clubs and parties in Germany, for example the FUNKMUNDIAL / BASHSOUND – Party together with Drum’nBass locel hero DJ Dash. Also he got gigs with : Dunkelbunt Shazalakazoo Geatano fabri Dave the sheich Bassface Sascha Dub Tao Dj farrapo and so on…

Badre is DJing regularly in Dortmund at the top clubs like Domicil, LeGrand and playing also in other cities and festivals. (Vienna, Belgrade, Geneva, Paris, Berlin, Frankfurt, kiel, Hanover,…… ). He’s a DJ with several sets full of remixes and that’s why the audience loves him! Usually he spins a lot of Worldbeatz, Baile Funk, Kuduro, D&B, F-House, Balkanbreaks, Bass-line Beatz, Dub-step, Ghetto tech, & …..

To check out some of his creative output, follow the link to listen to all mixes and believe it or not – available for free download at http://fairtilizer.com/users/BADRE

New productions with a new project BASADUB a Remix-Work the production are at www.myspace.com/djbadre

Über DJ Badre:

Als gebürtiger Marokkaner kam Badre schon früh mit einer riesigen Fülle diverser „ethnic beats und sounds“ in Berührung. Aus der Faszination für bunte, spirituelle Musik entwickelte er seine ganz individuelle Art, elektronische Sounds mit ethnischen Beats zu kombinieren. Seine DJ-Sets könnte man als buntes Patchwork aus tanzbaren Grooves bezeichnen: Tropical , Nu-Swing, House , Kuduro, D&B, Balkanbreaks … – um nur ein paar seiner Einflüsse zu nennen. Seit 1993 lebt Badre im „Pott“ und in dieser Zeit baute er sich ein umfassendes Netzwerk an Kontakten auf, und sammelte Erfahrungen in Veranstaltungsplanung, Bandpromotion und CD-Produktion, die ihn zum wahren Networker des Globalibre DJ-Teams machen. Heute kann er auf Kooperationen mit namhaften DJs, Produzenten sowie Live Künstlern z.B. Dunkelbunt, Shazalakazoo, Bassface Sascha und DJ Farrapo, Dave The Sheikh usw., zurückblicken.

Im Rahmen des Produzenten-Teams LES FAUX mit Jin Urayama, Ertugrul Coruk, Christian Kolesch veröffentlichte er Ethnique Electrique, eine Mischung aus Elektronischer Musik und Jazz mit ethnischen Einflüssen. Dieses Album ist aus einem Live -Projekt entstanden.

2008 gründete Badre und SALETICO ein marokkanisch-serbisches  Musikprojekt namens BASADUB. 2009 kam noch DJ REXNON hinzu, der „Benjamin“ des Projektes. Die Stilrichtung war von Anfang an klar – „balkanicus musica influenca“ – wie sie es selbst nennen. Jedes Mitglied bringt viel Erfahrung mit. SALETICO kommt aus der Flamenco-, Latino und Balkan-Szene, DJ BADRE ist als international gebuchter DJ der arabische Part des Projektes und DJ REXNON hat sich bereits in der Dortmunder Szene einen Namen als DJ gemacht.
Ihr Sound ist für den Club gemacht, wobei reichlich mit Balkan-Bläsern gewürzt wird. Dazu noch eine Nuance House-Music, gepaart mit Reaggaton-Beats und fertig ist BASADUB!

VITA:

Mitgliedschaften:

RINA&BADRE (1998– 2002)
Globalibre DJ-Team (2008 – heute)

Bandpromotion:

CD-Release

LES FAUX -ETHNIQUE ELECTRIQUE (Kritik)

Weltmusik einmal anders. Diesen Ansatz haben die beiden Kreativköpfe von Les Faux auf dieser CD anspruchsvoll verwirklicht. Der Marokkaner DJ Badre und der japanische Producer & Komponist Jin Urayama setzen hierbei auf eine groovebetonte Elektronik-Komponente, die mit reichhaltigem Instrumentarium und wohldosierten Samplezutaten (u.a. Abdel Halim Hafed’s vocal sample im Opener „Sawah“) in Szene gesetzt werden. Das Ergebnis ist eine sehr dynamische und exzellent aufgenommene Produktion zwischen jazzigem Kontext, Electro, Orient und französischer Musikkultur.

Plaene@world (Kritik)

Einen hochinteressanten Überblick der vielseitigen Richtungen bietet die 2004 erschienene Label-Compilation “Plaene@World”. Zwanzig Musiker und Bands von Weltrang, darunter neben den bereits Genannten u.a. Mynta, die Oysterband, Salsa Picante, Lluis Llach und viele weitere, schicken den Zuhörer auf eine Weltreise über vier Kontinente und eine Vielzahl unterschiedlicher Rhythmen zwischen Klezmer, Flamenco, Salsa, Bossanova und Musette – um nur einige zu nennen.

Was an diesen Songs “links” ist? In ihrer Gesamtheit dokumentieren die beteiligten Künstler ihre selbstbewusste Haltung zur eigenen Identität. Ihre Musik verweigert sich dem Playback-Pop der westlich dominierten Plattenindustrie. Kulturelle Identität ist für die Musiker keine aufgesetzte Attitüde, sondern eine Form der Selbstbehauptung, die keinesfalls mit Nationalismus verwechselt werden darf: Alle Bands stehen für den Austausch. Ihr Kulturbegriff hat nichts Starres oder Museales, alle wissen, dass Isolation in die Sackgasse führt. Und so ergeben sich immer wieder hochspannende Reibungen zwischen unterschiedlichen Stilen, Genres, Rhythmen und Arrangements.

Clubs:
kurze Zusammenfassung für Dortmund, Germany
Live Station/Neotopia/Cosmotopia,/ClubTrinidad/Keller/ FZW/Jatz,/Hösels,/Solendo,/Swabedoo/Domicil/Flounge/ Le Grand/Younico/Liebe Zeit/Koralle/Q-Bar….

National:

Raw Tempel – Berlin , Germany
Ostklub-Hamburg , Germany
3Raum – Hannover, Germany
Wanderklub– Hannover, Germany
Lila Eule – Bremen, Germany
Luna Club – Kiel, Germany
Djazz – Duisburg, Germany
Katakomben Theater – Essen, Germany
Crazy Cat Club– Essen, Germany
Kramladen-Kaiserslautern, Germany
Gestüt Renz – Wiesbaden, Germany
Menara Suite – Mainz, Germany
Bansali – Cologne, Germany
Cubanitos– Cologne, Germany
Station – Cologne, Germany
Marrakesh – Duesseldorf, Germany
Humid´or – Duesseldorf, Germany

Events:

Juicy Beats 2007, 2006, 2005, 2004 – Dortmund, Germany
Karneval der Kulturen – Essen, Germany
WM-Lounge 2006 – Dortmund, Germany
Love Parade – Dortmund, Germany
IAA Smart-Lounge 2007 – Frankfurt am Main, Germany
La fete dela musique 2009  – Hannover,Germany

International:

Ostklub – Vienna, Austria
Genfer Autosalon 2008, 2007 – Geneve, Suisse
Pariser Autosalon 2008 – Paris, France
Museum of African Art 2009 – Belgrade, Serbia
La Tête Dans Les Etoiles – Essaouira
, Maroc
Le Comptoir Darna – Marrakesh , Maroc
Jambash Festival – Essaouira
, Maroc

Dieser Beitrag wurde unter DJ-Mixes, DJ-Team abgelegt am von .

Über DJ Badre

Because of his upbringing in Morocco Badre was influenced by a huge range of various “ethnic beats and sound”. He was fascinated by this spiritual colourful music and started to create his own, very individual way of combining electrical sounds with ethnic beats. DJ Badre is promoting and playing in many clubs and parties in Germany. Badre is DJing regularly in Dortmund at the top clubs like Domicil, LeGrand and playing also in other cities and festivals. (Vienna, Belgrade, Geneva, Paris,... (weiterlesen) Webseite http://globalibre.de/wordpress/dj-team/d... http://soundcloud.com/djbadre http://www.mixcloud.com/djbadre/ http://www.myspace.com/djbadre http://www.myspace.com/lesfaux

2 Gedanken zu „DJ Badre

  1. Pingback: Generation Bass » Blog Archive » EXPERIENCE MOROCCO…WHAT A BLAST…… WITH ROBERT PLANT, GLOBALIBRE DJ TEAM, DJ DISORIENTALIST & CLAUDE & JEAN-MARC CHALLE

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>